Nieder­ländische Einkommen­steuer­erklärung

Wann sind Sie als Einzelperson dazu verpflichtet, eine niederländische Steuererklärung abzugeben?

In den folgenden Fällen sind Sie zur Abgabe einer niederländischen Einkommen­steuer­erklärung verpflichtet:

  • Eine Steueranmeldung wurde Ihnen vom niederländischen Finanzamt ausgestellt
  • Sie hatten mehr als einen Auftrag / Arbeitgeber während des Steuerjahres
  • Sie hatten Einkünfte aus einem privaten Gewerbebetrieb oder einer freiberuflichen Tätigkeit im Steuerjahr
  • Sie hatten aufgrund einer Hypothek bereits die steuerliche Entlastung für das entsprechende Steuer­jahr beantragt
  • Ihr weltweites Vermögen hat den Schwellenwert überschritten
  • Sie wissen, dass Sie Einkommen­steuer zahlen müssen

Sie sind nicht zur Ein­reichung einer Steuer­erklärung verpflichtet, wenn:

  • Sie in den Niederlanden nicht steuer­pflichtig sind
  • Sie nur einen Auftrag/ einen Arbeitgeber während des Steuer­jahres hatten

Unser Team von gut aus­gebildeten und erfahrenen Steuer­beratern freut sich darauf, Sie zu unterstützen. Wir können Ihnen bei der Einreichung Ihrer Steuer­erklärung helfen, aber auch in bestimmten Fällen lediglich die Steuer­erstattung errechnen und einreichen. Dies ist sinnvoll, wenn Sie nur dann die nieder­ländische Einkommens­steuererklärung abgeben möchten, wenn Ihre Steuer­erstattung unsere Gebühr übersteigt.

Persönliche Einkommen­steuer­erklärung für Privat­personen

Für Privatpersonen erheben wir eine Pauschale von EUR 390 inkl. MwSt, diese beinhaltet die Bearbeitung wie folgt:

  • Einkommensquelle und abzugsfähige Kosten;
  • Falls Sie über 5% der Anteile an einem Unternehmen halten;
  • Bei weltweiter Vermögenssteuer;
  • Ihr Partner in Steuerfragen. Ihr Partner in Steuerfragen ist:
    • Die Person, die Sie geheiratet haben
    • Die Person, mit der Sie eine Partnerschaft eingetragen haben
    • Die Person, mit der Sie Kinder haben
    • Die Person, mit der Sie das Haus besitzen, in dem Sie leben
    • Die Person, die Sie in einer Ihrer Renten­versicherungen genannt haben
  • Aktualisierung Ihrer aktuellen vorläufigen Erklärung oder vorläufigen Einstufung, wenn das Ergebnis der Steuererklärung dies erforderlich macht.
  • Erstellung eines formellen Widerspruchs, wenn das Finanzamt die von uns in Ihrem Namen eingereichte Steuererklärung nicht akzeptiert.

Zusätzliche Leistungen werden gesondert berechnet. Für die regelmäßige Einreichung der Steuererklärung fallen keine zusätzlichen Leistungen an.

Einkommen­steuer­erklärung für private Unter­nehmer

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, das bei der Handelskammer als Personen- bzw. Einmanngesellschaft (eenmanszaak) registriert ist, sind Sie verpflichtet, eine Einkommens­steuererklärung auf Ihren Gewinn abzugeben. Unsere Gebühr für die Einreichung dieser Einkommen­steuererklärung für Ihr Geschäft beträgt 500 Euro zzgl. Mwst.

Dieser Preis beinhaltet zudem die Gebühren für Ihre private Einkommen­steuererklärung. Zusammen mit dieser Steuer­erklärung erhalten Sie eine Übersicht Ihrer Konten, die Gewinn- und Verlust-Rechnung, und wir berechnen die Höhe des zu versteuernden Einkommens. Die Steuer­erklärung für das Geschäft wird online eingereicht.

Wenn wir bereits Ihre Buchhaltung für die Umsatz­steuer­erklärungen bearbeitet haben, dann beträgt die Gebühr EUR 500 zzgl. MwSt. Wenn wir Ihre Buchhaltung nicht bearbeitet haben, erheben wir eine zusätzliche Gebühr i. H. v. EUR 100 pro Stunde für die Überprüfung der Buchhaltung. Der Mindestbetrag beträgt EUR 100, der Maximalbetrag hängt davon ab, wie Ihre Buchhaltung gepflegt wurde.

Arten der Steuer­erklärung, die wir bearbeiten

Unsere Büros in Amsterdam und Haarlem bearbeiten jede Art von Einkommens­steuererklärung, die in den Niederlanden eingereicht werden kann:

  • Das reguläre Formular P für Privatpersonen, die Einkommen aus einem Angestellten­verhältnis beziehen, eine Hypothek auf das Haus aufgenommen haben, melde­pflichtige Vermögenswerte in anderen Ländern besitzen
  • Reguläres Formular C für Steuer­pflichtige ohne Wohnsitz in den Niederlanden, die über ein steuer­pflichtiges Einkommen in den Niederlanden verfügen, wie zum Beispiel vermietete Immobilien
  • Sonderformular M für Steuer­pflichtige mit Wohnsitz in den Niederlanden, die entweder aus dem Ausland in die Niederlande gekommen sind oder die Niederlanden während des Steuerjahres verlassen haben
  • Sonderformular W für Steuer­pflichtige mit Wohnsitz in den Niederlanden, die ein Unternehmen besitzen, wodurch eine Steuer­erklärung auf den Gewinn verpflichtend ist

Steuerberatung zur Einkommen­steuer

Wenn Sie …

  • Fragen zum nieder­ländischen Steuer­system haben,
  • Fragen zu Ihrer speziellen steuerlichen Situation haben,
  • gerne mehr über den Aufbau Ihres eigenen Unternehmens und / oder einer Geschäfts­tätigkeit in den Niederlanden erfahren möchten,
  • ein Problem mit dem niederländischen Finanzamt haben, bei dem Sie unsere Unterstützung benötigen,
  • Fragen zu nieder­ländischen Steuer­sätzen und der Besteuerung in den Niederlanden haben,
  • andere steuer­relevante Fragen haben, die Sie uns gerne stellen möchten,

dann empfehlen wir Ihnen, uns zu kontaktieren und einen Termin mit uns zu vereinbaren, damit wir alle Ihre Fragen bestmöglich beantworten können. Wenn Ihre Anfrage über unsere Expertise hinaus geht, werden wir ehrlich genug sein, Ihnen dies zu sagen und Sie gegebenenfalls an einen unserer Partner weiterzuleiten.

Klicken Sie hier, um uns jetzt zu kontaktieren bezüglich Nieder­ländischer Einkommen­steuer­erklärung!